Kaiserwetter bei der Vorstellung des Narrhalla Prinzenpaares auf dem Viktualienmarkt

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen wurde heute das offizielle Narrhalla Prinzenpaar der Landeshauptstadt München auf dem Viktualienmarkt der Öffentlichkeit vorgestellt.

Unter jubelndem Beifall von Hunderten Besuchern kam endlich das lang erwartete Prinzenpaar 2016. Dieses Jahr nicht in einem Oldtimer, sondern auf zwei Ponys, gemäß dem Motto „Das Leben ist kein Ponyhof (nicht einfach), aber geritten wird trotzdem.“ Bei der Begrüßung hat Cornelia II. noch einen weiteren Traum verraten: Sie möchte gerne mal in einem „Tatort“ oder bei „München 7“ ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen.

Cornelia II. von den Brettern, die die Welt bedeuten.
Cornelia Heidler, geb. am 25.3.1986 in München, fesch und sehr charmant, ist ausgebildete Schauspielerin, Sprecherin und freiberufliche Mitarbeiterin beim BR. Als Kind hat sie schon immer davon geträumt “Prinzessin zu sein”. Sie spielt in diversen Fernsehserien meist typisch bayerische Rollen, z.B. bei “Dahoam is Dahoam”, “Grünwalds Freitagscomedy” und “Um Himmels Willen”.

Bürgermeister Josef Schmid (CSU), mit ungewohntem Dreitage-Bart, freute sich bei seiner Rede darüber, „dass die Narrhalla den Faschingsauftakt in den Sommer verlegt hat.“Im Anschluss nahmen die legendären Marktweiber vom Viktualienmarkt das Prinzenpaar und Josef Schmid mit auf ihre berühmte Chaos-Fahrt „Ein Wagen von der Linie 8“ vom Weiß Ferdl. Als Dank gab es ein Herzerl und ein Bussi vom Prinzen für die Damen. Musikalisch begleitet wurde der Faschingsauftakt von der Band „V6“ mit Oldies und Rock’n’Roll“.

Hier noch ein paar Links über die Vorstellung des Narrhalla Prinzenpaares auf dem Viktualienmarkt:

ipa-pressagency.media
tz.de
tz.de
muenchen.tv
wochenanzeiger.de
abendzeitung-muenchen.de

Fotos von:
Wolfgang Roucka und ipa-pressagency.media

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.