Ernährung – Was darf ich nach 18:00 Uhr noch essen?

Immer diese leidige Frage…

Ich habe hier drei Coaching-Tipps für dich:

– Lass am Vormittag das Essen komplett weg. Trinke ausreichend Tee und Wasser, eine Tasse Kaffee und iss erst zum Mittag. So sparst du schon am Vormittag viele Kalorien ein und hast mittags außerdem richtig Hunger.

– Wenn du weißt, dass du am Abend Essen gehst oder dich mit Freunden auf dem Weihnachtsmarkt triffst, dann iss tagsüber ein bisschen weniger, sodass du dir am Abend eine leckere Mahlzeit gönnen kannst.

– Iss immer so, dass du noch ein bisschen Appetit hast.

Versuche, viel Gemüse, Fisch und Fleisch zu essen und den Süßkram wegzulassen. Wenn du dich vormittags etwas schwach oder energielos fühlst, hab immer ein Stück Schokolade dabei, das du als Snack zu dir nehmen kannst.

Wenn du ein paar Pfunde verlieren möchtest, denk an die ABC Methode: No alcohol, no bread, no cheese! Iss viel Gemüse und bereite dir leckere Suppen zu. Hör auf deine innere Stimme und lausche in dich hinein. Ist es nur die Lust, etwas zu essen, die dich gerade überkommt oder hast du wirklich Hunger?

Was isst du abends am liebsten? Wenn du gerne Burger isst, habe ich hier eines meines Lieblingsrezepte für dich: Selbstgemachter Burger mit Süßkartoffel-Pommes. Ein Traum!

Lass es dir schmecken.

Deine Cornelia

 

Selbstliebe – Du verdienst so viel Geld, wie du denkst, zu verdienen

Zu den vier Säulen für ein erfülltes, geliebtes und selbstbewusstes Leben zählen Gesundheit, Beruf, Partnerschaft und Geld. In meinem heutigen Beitrag geht es um das (für viele) leidige Thema „Geld“.

Beginne noch heute, in diesem Bereich aufzuräumen. Hole alte Rechnungen aus deinem Schrank, lege alles offen und kalkuliere, was du im Monat brauchst. Welche größeren Ausgaben stehen an, wie kannst du Rücklagen bilden? Geld ist ein sehr sensibles Thema und gerade deshalb solltest du dir darüber so schnell wie möglich Klarheit verschaffen.

Hier sind meine drei Coaching-Tipps für dich:

  • Mit der Fülle kommt Geld. Finde etwas in deinem Leben, das du mit absoluter Leidenschaft machst. Folge deinem Ruf zu 100% und du wirst sehen, dass du damit auch dein Geld verdienen und sogar Multimillionär werden kannst. Wo steht geschrieben, dass du es nicht kannst?
  • Verschulde dich nicht, sondern lebe so, dass du ruhig schlafen kannst. Gehe tief in dich hinein und höre auf die leise Stimme in deinem Kopf, die dir sagt, welchen Weg du wählen sollst. Jeder von uns hat unterschiedliche Werte. Für den einen ist Geld wichtig – dann folge diesem Wert und verstelle dich nicht. Geld macht vieles einfacher, deshalb brauchst du es! Sei bereit dafür, dass Geld in dein Leben fließen darf. Geld sollte für uns arbeiten und nicht wir für das Geld. Zeit gegen Geld oder Geld gegen Zeit!
  • Schaffe Klarheit darüber, wie du deine Ein-und Ausgaben kontrollieren möchtest. Kalkuliere und bilde Rücklagen.
  • Sammle Kleingeld. Ich habe zu Hause eine Spardose stehen und werfe alles, was ich an Kleingeld finde, da hinein. Du kannst auch jeden Tag einen fünf Euro Schein sparen. Diese kleinen Dinge bringen dich der finanziellen Freiheit ein Stück näher. Du bestimmst den Wert deines Geldes. Betrachte Geld mit Liebe und Leichtigkeit, sodass du positive Emotionen zu diesem Thema entwickelst.

Je mehr Geld du verdienst, desto mehr Gutes kannst du für diese Welt tun. Ich miste regelmäßig meinen Kleiderschrank aus und bringe die Klamotten in ein Flüchtlingsheim. Sei dir im Klaren darüber, warum du eine bestimmte Summe an Geld verdienen möchtest. Gestalte dir ein Visionboard oder schreib deine Ziele ganz definiert auf. Je erfüllter du bist, desto eher kommt das Geld auch zu dir. Es ist ein Geburtsrecht, in Fülle zu leben und reich zu sein. Alles kommt auf der Frequenz zurück, die du ausstrahlst. Wenn du in dem, was du tust, verdammt gut bist und das Feuer in deinen Augen wie ein Bunsenbrenner leuchtet, wirst du Tausende von Euros verdienen!

Lebe das Produkt, welches du anbietest. Geld liebt Dich! Geld ist wie ein guter Freund. Fange an, dich wertzuschätzen, deine Stärken herauszustellen und dich unersetzbar zu machen. Werde jetzt aktiv. Wenn du eine Durststrecke hast, schau auf dein Visionboard. Betrachte es jedes Mal, wenn du daran vorbeigehst. So wird es sich am Besten in deinem Unterbewusstsein verankern. Vertraue deinem Weg. Bleib dran, kämpfe dafür und mach dich unersetzbar. Platziere dich auf dem Arbeitsmarkt, sodass du in dem, was du anbietest, unersetzlich wirst. Trau dich, der ganzen Welt dein Leuchten zu zeigen.

Die Welt braucht DICH! GO FOR IT, ICH GLAUBE AN DICH.

Rocke das Leben und liebe dich selbst.

Deine Cornelia

Eine Meditation für’s Herz – Cornelia Heidler

Ich freue mich sehr, heute eine besonders schöne Meditation mit dir zu teilen.

Meine Meditation ist genau das Richtige für dich, wenn…

– Du lernen möchtest, dir selbst mehr zu vertrauen und ein Leben voller Liebe zu führen

– Du dir und anderen Fehler verzeihen möchtest

– Du negative Stimmung in positive Energie verwandeln möchtest

– Du mit einem positiven Mindest in deinen Tag starten möchtest

 

Die Weihnachtszeit beginnt, jeder sehnt sich nach Liebe und Gemütlichkeit. Such dir für die Meditation eine ruhigen Ort, zünde eine Kerze an und mach dir einen leckeren Tee.

 

Viel Spaß mit dieser Folge. Teile deine Gedanken und Erfahrungen im Anschluss an die Folge gerne bei mir auf Instagram und Facebook oder hinterlass mir eine Bewertung bei iTunes. Ich freue mich auf dein Feedback. Du folgst mir noch nicht? Dann wird es jetzt Zeit – du bekommst von mir täglich wertvolle Tipps in den Bereichen Selbstliebe, Ernährung und Sport. Wenn du tiefer in die Materie einsteigen möchtest, findest du auf meiner Homepage www.corneliaheidler.de verschiedene Angebote vom Kennenlerngespräch bis zum 12-Wochen-Coaching.

Podcast abonnieren:

 

Sport – Skifahren im Winter: Ab mit dir auf die Piste!

Mein Lieblingshobby im Winter: Skifahren. Nichts ist im Winter herrlicher, als den Tag auf der Skipiste zu verbringen! Die Berge, die Natur, die Luft – ein Traum! Ich hab schon im Kindesalter auf Skiern gestanden und kann mir ein Leben ohne Skifahren nicht mehr vorstellen.

– Es befreit deine Gedanken,
– pustet deinen Kopf komplett durch,
– hilft dir, den Alltagsstress hinter dir zu lassen.

Hier meine drei Coaching-Tipps für dich:

  • Raffe dich auf! Stehe am Samstag oder Sonntag früh auf, pack deine Skisachen zusammen und fahre einfach los. Du kannst dir natürlich auch vor Ort Skisachen ausleihen, wenn du keine zu Hause hast.
  • Zieh dir warme Sachen an und fahre auf den Berg hoch. Auch wenn du kein Skifahrer bist, hast du die Möglichkeit, Schlitten zu fahren oder einfach nur die Bergluft zu genießen.
  • Genieße die Ruhe, die Luft und dieses Panorama. Eine wahre Bereicherung für deine 24 Stunden.

Fährst du auch so gerne Ski wie ich oder machst du lieber anderen Wintersport?

Ich freue mich auf deinen Kommentar.

Rocke das Leben und sei es dir wert.

Deine Cornelia

 

Selbstliebe – Die Gesundheit: Ein unbezahlbares Gut!

Achte auf deine Gesundheit und höre auf, dich ständig:

– selbst zu sabotieren,
– nicht anzunehmen, wie du bist,
– schlecht über dich selbst zu reden.

Fange stattdessen an, meine 3 Coaching-Tipps umzusetzen.

– Höre in dich hinein. Mach jeden Morgen und jeden Abend einen „Körper-Check“ und frage dich, wie es dir geht.

– Fange an, auf deine Körpersprache zu achten. Mach dich frei von all den Hormonen, Tabletten, Nahrungsergänzungsmitteln und Medikamenten. Dein Körper ist der beste Ratgeber. Beginne, die Sprache deines Körpers zu verstehen und danach zu leben – ansonsten macht er dir noch einen Strich durch die Rechnung.

– Rede mit dir, wie mit einem Champion. Sei liebevoll zu dir, denn du bist ein Mensch. Auch du darfst mal Fehler machen. Verzeihe dir diese Fehler und öffne dich wieder und wieder.

Es bringt dir nichts, eine Million Euro zu verdienen, wenn deine Organe nicht intakt sind. Hör auf, deinen Körper mit Zusatzpräparaten, Alkohol und Zigaretten zu vergiften.

Alles, was du brauchst, ist in dir. Sei achtsam und höre auf deinen Körper. Dazu kannst du dir auch gerne meine Podcastfolge vom letzten Mittwoch zum Thema „Meditation“ anhören.

Liebe dich selbst und lebe jeden Tag 24 Stunden zu 100% bewusst.

Schreibe mir gerne, wie es dir geht und wo der Schuh bei dir drückt. Ich bin für dich da.

Rocke das Leben und sei es dir wert.

Deine Cornelia

Sport – Spaziergang durch die schöne Natur vor deiner Haustür

Geh raus und mach einen Spaziergang durch die wundervolle Natur. Ganz egal, wie kalt es draußen ist – zieh dir deine warme Winterjacke über und spaziere durch die Stadt, durch den Wald oder am Fluss entlang. Atme die frische Luft ein. Betrachte das Farbenspiel der Natur und genieße es, auf der Welt zu sein. Sei dankbar dafür, dass du dein Leben so leben kannst, wie du es möchtest.

Wie oft gehst du spazieren?

Rocke das Leben und genieße den Moment.

Deine Cornelia

Ernährung – Selbstgemachte Plätzchen für Zwischendurch

Jetzt geht die kalte Jahreszeit los! Wenn du mal wieder Lust auf etwas Süßes verspürst, dann back dir doch ein paar leckere Plätzchen. Hier ist ein wunderbares gluten- und laktosefreies Plätzchenrezept für dich. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Welche Plätzchen isst du am liebsten?

Deine Cornelia

 

Selbstliebe – Hab Vertrauen in dich und dein Leben

Diese drei Coaching-Tipps helfen dir, Vertrauen in dich und dein Leben aufzubauen:

– Glaube ganz fest an dein Ziel und an das, was du in deinem Leben erreichen möchtest. Lass dich von niemandem abbringen. Hab Vertrauen in den Prozess, denn dein Ziel erreichst du nicht von heute auf morgen. Auch wird dein Weg dorthin nie ganz geradlinig verlaufen. Du wirst hinfallen und wieder aufstehen, deine Krone richten und weitermachen. Vertraue in deinen Weg.

– Hab Vertrauen in dich. Kein Glaube ist stärker, als der Glaube an dich selbst. Gib niemals auf! Wenn etwas nicht so läuft, wie du es dir vorstellst, dann nimm diese Erfahrung mit und öffne dich aufs Neue. Vertraue, denn alles wird so kommen, wie du es dir vorstellst.

– Kreiere dein eigenes Visionboard. Klebe dir Bilder auf, die zeigen, wie dein Leben aussehen soll. Schreibe dein Ziel so detailliert wie möglich auf und lies es dir jeden Abend vor dem Schlafengehen durch. Nur so wird es sich in dein Unterbewusstsein einspeichern und Wirklichkeit werden.

Rocke dein Leben und liebe, liebe, liebe, lebe, lebe, lebe.

Deine Cornelia

Verbinde dich mit deinem Körper – Cornelia Heidler 

Halte jeden Tag 5 Minuten inne und gehe in dich. Sei dankbar für deinen Körper, der dich deinen Weg gehen lässt. Für deine Beine, die dich überall hin tragen. Für deine Hände, die dir das Ertasten ermöglichen. Sei dankbar für deine fünf Sinne, mit denen du Hören, Riechen, Schmecken, Sehen und Tasten kannst. Fühle in dich hinein und feiere deine Gesundheit. Wir nehmen unsere Gesundheit immer als so selbstveständlich wahr – dabei ist sie unbezahlbar. Schenke dir und deinem Körper täglich 5 Minuten deiner Zeit, um zu meditieren. Verbinde dich mit deinem Körper und feiere deine Gesundheit.

Viel Spaß mit dieser Folge. Teile deine Gedanken gerne bei mir auf Instagram und Facebook oder hinterlass eine Bewertung bei iTunes. Ich freue mich auf dein Feedback.

Rocke das Leben und bereichere es durch deine Achtsamkeit.

Deine Cornelia

Podcast abonnieren:

Sport – Mein Lieblingsfortbewegungsmittel: Das Fahrrad

Du willst unbedingt mehr Sport machen? Laut den Statistiken der letzten Jahre ist jeder zweite Deutsche übergewichtig – zu welcher Gruppe möchtest du zählen? Was gibt es Leichteres, als regelmäßig auf dein Auto zu verzichten und dich stattdessen mit dem Fahrrad fortzubewegen?

Versuche täglich mindestens 30 Minuten Fahrrad zu fahren – sei es zur Arbeit, zum Supermarkt oder einfach nur, um an der frischen Luft zu sein. Dir ist es bei diesem Wetter zu kalt? Die Ausrede zählt nicht – pack dich warm ein und schwing dich auf dein Rad! Es macht unglaublich Spaß, wenn du einmal losgefahren bist – vertrau mir.

Fährst du gerne Fahrrad? Besitzt du vielleicht sogar ein Rennrad?

Rocke das Leben und sei es dir wert.

Deine Cornelia