Ernährung – Was darf ich nach 18:00 Uhr noch essen?

Immer diese leidige Frage…

Ich habe hier drei Coaching-Tipps für dich:

– Lass am Vormittag das Essen komplett weg. Trinke ausreichend Tee und Wasser, eine Tasse Kaffee und iss erst zum Mittag. So sparst du schon am Vormittag viele Kalorien ein und hast mittags außerdem richtig Hunger.

– Wenn du weißt, dass du am Abend Essen gehst oder dich mit Freunden auf dem Weihnachtsmarkt triffst, dann iss tagsüber ein bisschen weniger, sodass du dir am Abend eine leckere Mahlzeit gönnen kannst.

– Iss immer so, dass du noch ein bisschen Appetit hast.

Versuche, viel Gemüse, Fisch und Fleisch zu essen und den Süßkram wegzulassen. Wenn du dich vormittags etwas schwach oder energielos fühlst, hab immer ein Stück Schokolade dabei, das du als Snack zu dir nehmen kannst.

Wenn du ein paar Pfunde verlieren möchtest, denk an die ABC Methode: No alcohol, no bread, no cheese! Iss viel Gemüse und bereite dir leckere Suppen zu. Hör auf deine innere Stimme und lausche in dich hinein. Ist es nur die Lust, etwas zu essen, die dich gerade überkommt oder hast du wirklich Hunger?

Was isst du abends am liebsten? Wenn du gerne Burger isst, habe ich hier eines meines Lieblingsrezepte für dich: Selbstgemachter Burger mit Süßkartoffel-Pommes. Ein Traum!

Lass es dir schmecken.

Deine Cornelia

Related Post

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.