Besinnliche Einstimmung auf die „staade Zeit“.
Bei einer sehr stimmungsvollen Veranstaltung mit Lesung, Gesang, Musik und Hirtenspiel im Löwenbräukeller in München stimmte ich mich auf die besinnliche Vorweihnachtszeit ein.
Bei dem vom Festring München e.V. traditionellen Adventssingen „Advent in den Bergen“ waren unter anderem auch Christian, Ariane und Angela Schottenhamel. Eine ganz wunderbare Begegnung für mich, denn im Jahr 1957 regierte zur Faschingszeit Prinzessin „Ariane I“ gemeinsam mit ihrem Mann, dem damaligen Präsidenten der Narrhalla, Max Schottenhamel, das narrische Volk in München.
Die Veranstaltung wurde von der sehr einfühlsam erzählten Geschichte Karl Wiedemanns über die Adventszeit in seiner Heimat Schliersee getragen. Umrahmt wurde seine sehr persönliche Erzählung  dabei von der Bläsergruppe Grünbauer, den Sulzberger Sängerinnen, dem Anzenberger Dreigesang und der Saitenmusi Felbermeir, musikalisch begleitet von Hausl Brandhofer und Roman Mayrock.
Sehr beeindruckend waren auch die kleinen Hirtenkinder, die im „scheena boarisch“ dem typischen Dialekt des bayerischen Oberlandes im Hirtenspiel mitwirkten und mit ihrem gemeinsam gesungenen Andachtsjodler begeisterten.
Es war eine sehr besinnliche und gemütliche Veranstaltung, die mich die Hektik des Alltags für einen Abend lang vergessen ließ. Viel öfter sollte man sich die Zeit nehmen und zur Ruhe kommen, um, wie an diesem Abend, die eigentlich „staade Zeit“ genießen zu können.

Presse:
www.ipa-pressagency.media

Fotos:
www.ipa-presseagency.media

Ein weiterer besonderer Tag als Faschingsprinzessin der Landeshauptstadt München stand am … auf dem Programm.
Gemeinsam mit der Schwabinger Legende Wolfgang Roucka, der  Presse- und Hoffotograf der Narhalla ist, hatte ich die Ehre, die wichtigsten Redaktionen der Münchner Printmedien besuchen zu dürfen. Leider konnte uns mein Prinz nicht begleiten, da er beruflich verhindert war.

Allerdings war es kein gewöhnlicher Besuch. Verkleidet als Weihnachtsfrau Nikoletta hatte ich die eine oder andere Leckerei in meinem Säckchen dabei. Ganz lieb ausgestattet mit Lebkuchen, Plätzchentellern und Christstollen wurden wir hierfür vom Café Münchner Freiheit. In sehr netter Atmosphäre beschenkten wir alle Mitarbeiter mit einer Kleinigkeit aus meinem Säckchen. Natürlich durfte eine personalisierte Autogrammkarte des Prinzenpaars nicht fehlen.
Die Reise der Nikoletta begann in der Redaktion der Abendzeitung. Chefredakteur Michael Schilling und Vize Redakteur Tom Lokoschat haben uns hier ganz herzlich in Empfang genommen.

Danach zogen wir weiter in die Redaktion der TZ. Nach einem ebenso netten Willkommen entstanden dort ganz wunderbare Fotos, unter anderem mit Herrn Menner. Lasst euch in der Fotoreihe von den tollen Aufnahmen überraschen.
Mit dem Chefredakteur des Münchner Merkur, Johannes Löhr, entstand ein ganz besonderer Schnappschuss: Nikoletta wurde auf Händen getragen.

Nachdem wir in der SZ Redaktion mit einem leckeren Sektempfang begrüßt wurden, beendeten wir unsere erlebnisreiche Rundreise in der Bild Redaktion München. Der Print Druck in der Samstagsausgabe macht mich besonders stolz. Hier bin ich zusammen mit den Chefredakteuren Meike Scholten und Eric Markuse zu sehen.

Ein großartiger Tag mit einem Blick hinter die Kulissen der Münchner Print Medien geht zu Ende. Der Tag brachte mir viele nette Begegnungen und Gespräche und ich hoffe sehr, dass ich mit meinem Besuch und den kleinen Gaben ein bisschen Weihnachtsstimmung in den Redaktionsalltag bringen konnte.
Lest unbedingt die tollen Artikel, die von unserem Besuch berichten!

Fotos:
Hof- und Pressefotograf, Schwabinger Legende, Wolfgang Roucka

Print Zeitungsartikel:
Abendzeitung
Münchner Merkur
Bild

 

 

 

Was war das für ein tolles Erlebnis, am 23.11.2015 durfte ich mit dabei sein. Frau Karin Seehofer hat den Christkindlmarkt in der Residenz im Kaiserhof eröffnet mit den Schausteller-Pater, Dr. Paul Schäfersküpper, Stadtrat Richard Quaas (CSU) und Stadträtin Gabriele Neff (FDP).

Anschließend haben wir einen Rundgang über das Weihnachtsdorf gemacht und ich war mit dabei. Es ist so ein schöner und uriger Weihnachtsmarkt, der auch zu meinen Lieblingsmärkten gehört. Am 26.11.2015 wurde der Weihnachtsmarkt von Staatsminister Markus Söder und Andreas Miksch (Verein für Veranstaltungen Haidhausen) in Haidhausen eröffnet.

Auch diesmal durfte ich mit dabei sein. Familie Steinberg war auch dabei, dass hat mich sehr gefreut. Am gleichen Abend hat unser Wiesn – Stadtrat Georg Schlagbauer den Christkindlmarkt am Sendlinger Tor eröffnet, mit dabei waren auch: Stadtrat Richard Quaas, Maler Wolfgang Prinz, Frühlingsfest-Chefin Yvonne Heck. So kann man sich toll auf die Vorweihnachtszeit einstimmen und auf allen drei Märkten ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Links rund um die Eröffnung der Münchner Christkindlmärkte:

http://www.ipa-pressagency.media/veranstaltungen/christkindlmärkte-in-münchen/

http://sendlinger-tor.com/

http://www.haidhauser-weihnachtsmarkt.de/

Fotos:
http://www.ipa-pressagency.media