Hallo Ihr Lieben,

heute war der große Tag, die Pressekonferenz. Ich war am Anfang sehr aufgeregt, aber wir haben die Interviews und Fotoshootings mit Leidenschaft vollbracht.narrhalla-logo

Darf ich vorstellen:
Cornelia II von den Brettern, die die Welt bedeuten und Christian II von Monaco de Bavaria!

Cornelia II. von den Brettern, die die Welt bedeuten

Cornelia Heidler (*25.03.1986 in München) ist eine ausgebildete Schauspielerin und Sprecherin.

Nach Ihrem Abitur und dem erfolgreichen Abschluss Ihres Studiums (Tourismusmanagement und Lehramt für Sport und Ernährung) arbeitet Cornelia Heidler bis heute als freiberufliche Mitarbeiterin beim Bayerischen Rundfunk im Bereich Marketing. Hier sammelte sie erste Erfahrungen in der nationalen und internationalen Medienwelt. Hinzu kamen viele Begegnungen mit Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Schauspiel.

Seit einigen Jahren spielt Cornelia Heidler in verschiedenen Fernsehserien meist typisch Bayerische Charakterrollen. U. a. bei „Dahoam is Dahoam“, „Grünwalds Freitagscomedy“ und „Um Himmels Willen“.

Die Faschingsprinzessin der Landeshauptstadt München zu sein war stets ihr großer Kindheitstraum. Ihr großes Vorbild dabei ist die Moderatorin und ehemalige Faschingsprinzessin Carolin Reiber, deren beruflichen Werdegang Cornelia Heidler stets motiviert hat.

Nachdem Sie aus den vielen Bewerberinnen von der Narrhalla als Faschingsprinzessin ausgewählt wurde geht Ihr Kindheitstraum nun in Erfüllung.

Cornelia Heidler ist voller Vorfreude sich am 11.11.2015 gemeinsam mit Ihrem Prinzen Christian auf dem Viktualienmarkt der Öffentlichkeit als neue Narrhalla Faschingsprinzessin zu präsentieren.

Weitere Links und Informationen zum Faschingsprinzenpaar 2016 der Landeshauptstadt München:

auf TZ.de Liveticker

auf muenchen.de

auf ipa-presseagency.media

auf stadtmagazin-muenchen24.de

auf tz.de

auf muenchen.tv

auf sueddeutsche.de

auf monaco-de-luxe.de

auf narhalla.de

Download Pressemitteilung Prinzenpaar München 2016

Download Vita Cornelia Heidler

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.