Selbstliebe – Angst ist eine Reaktion, Mut ist eine Entscheidung

Höre auf, dich ständig mit Dingen aus der Vergangenheit zu quälen und dir den Kopf darüber zu zerbrechen. HÄTTE, WENN UND ABER – das gibt es nicht! Höre auf, dich selbst zu boykottieren und dich schlecht zu reden.

Denke vorher gut über deine Entscheidung nach und dann steh auch dazu! Hör auf zu jammern. Wir leben in einem absoluten Luxusland. In einem „Prinzessinnen- und Prinzenland“. Wenn du dich für einen Weg entschieden hast, dann steh dazu. Wenn etwas in deinem Leben nicht mehr ist, dann hat das seine Richtigkeit. Da draußen existiert eine noch viel größere Kraft, die immer auf dich aufpasst! Vertraue dem Universum! Alles kommt, wie es kommen soll, wenn deine Gedanken richtig „programmiert“ sind.

Habe keine Angst davor, etwas Neues auszuprobieren. Wenn dich deine Angst lähmt, dann geh durch die Angst hindurch und kämpfe dagegen an. Denn hinter deiner Angst steckt das Paradies! Vertrau mir. Und wenn du jetzt immer noch denkst „Ich kann das nicht!“, dann hör dir gerne meinen Podcast „move, love and be healthy“ an. In meiner neuesten Folge „5 Minuten Power Meditation für mehr Selbstliebe und Selbstwertgefühl“, geht es genau um dieses Thema. Lass mich dir dabei helfen, deine Ängste loszulassen.

Vergiss nie: Du bist nicht deine Gedanken! Du kannst deine Gedanken beobachten. Angst ist eine Reaktion, Mut eine Entscheidung. Unser ganzes Leben besteht aus „try and error“. Versuchen, hinfallen, aufstehen und die Krone richten.

Achte auch auf deine Körperhaltung: Nimm die Schulterblätter zusammen, das Brustbein raus, kneif die Pobacken zusammen und schreite hinaus in diese absolut geile Welt. Das Leben ist leicht, wenn du es nur zulässt!

TRAUE DICH und bring endlich dein Strahlen zum Vorschein. Wenn dein Leuchten andere blendet, dann lass sie reden, denn aus ihnen spricht der blanke Neid. Trust me! Du bist ein Unikat.

Rocke das Leben und liebe dich selbst.

Deine Cornelia

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.