Sport – Tanzen befreit deine Seele und lockert deinen Körper

Wenn du in der Früh aufwachst und deine Morgenroutine erledigt hast, dann leg dir ein Lied ein, bei dem du richtig abtanzt. Stell dich vor den Spiegel, nimm die Siegerpose ein und zelebriere dich selbst. Feiere, dass du ein Geschenk für die Welt bist, ein wunderschönes Leben hast und gesund bist! Dreh die Musik auf, lass alle Muskeln los und tanze dich frei!

Gute Tanzmusik findest du in meiner Spotify-Playlist unter Cornelia Heidler. Kannst du mir einen weiteren guten Song empfehlen? Dann schreib ihn gerne in die Kommentare. Wenn du in deiner Gegend die Möglichkeit hast, mal wieder richtig abzutanzen, dann mach das 6 – 8 – 10 – 12 Stunden lang. Leg los und vergiss nicht: Du brauchst dazu keinen Alkohol. Nur dich und deinen Body. Shake your Body – es ist Balsam für deine Seele. Wie geht es dir nach dem Tanzen in der Früh oder nach einer durchtanzten Nacht?

Das Tanzen legt die Härte ab, die dich manchmal über den Tag begleitet, und bringt deine weiche Seite wieder zum Vorschein. Tanzen macht deine Gedanken frei und ermöglicht dir, neue Sichtweisen auf bestimmte Themen zu erhalten. Wenn du nicht so gerne in einen Nachtclub gehst, kannst du auch mal Standardtänze ausprobieren. Mir macht es riesigen Spaß, sie zu tanzen. In der Saison 2015 / 2016 war ich die Faschingsprinzessin der Landeshauptstadt München und habe durch die Narrhalla meine wunderbare Tanzlehrerin Angie Ebel kennengelernt. Sie hat mir die Liebe zu Standardtänzen vermittelt. Probier es aus!

Rocke das Leben und feiere dich.

Deine Cornelia

0 replies

Leave a Reply

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.