Beiträge

Ein gutes neues Jahr 2016 wünsche ich Euch!

Ich wünsche Euch vom Herzen ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2016!
Ich bedanke mich so sehr bei meinen Fans die mich mit verfolgen. Vielen Dank, dass freut mich sehr!

Alle Veranstaltungen findet ihr unter www.narrhalla.de und auf meiner Startseite www.corneliaheidler.de, falls ihr schon eine Veranstaltung verpasst habt, klickt einfach drauf und dann kommt ihr zu meinen Berichten und Bildern.

Alles Liebe und bis Bald, eure Cornelia

Video:

2016 – die Narrhalla grüßt München zum Jahreswechsel. Entsprechend zum Jahreswechsel präsentierten sich das Prinzenpaar Christian II. und Cornelia II. mit Narrhalla-Garde und Präsidium am 30.12.2015 mit der Jahreszahl 2016 auf der Dachterrasse des Hotel Bayerischer Hof.

Beiträge:

Stadtmagazin München 24

 

 

 

Endlich war es soweit, am Samstag Abend hat im Bayerischen Hof die Narrhalla Gala stattgefunden.
Ich wurde offiziell der Stadt München vorgestellt. Wir sind das offizielle Faschingspaar der Stadt München, Cornelia II. und Christian II.

Wir wurden mit einem kräftigen Beifall und einem wundervollen Spalier von den Marktweibern in Empfang genommen.
Ich hatte zwei Kleider für diesen Abend, es war ein unbeschreibliches tolles Gefühl mit dem roten Kleid was mit 3.600 Swarovski-Steinen bestickt wurde, im Rampenlicht zu stehen. Des weiteren habe ich mir einen bordeauxroten bestickten Traum von Abendkleid mit Riesenschleppe zugelegt.

28 Treppen trennten mich noch von meinem Prinzen um den Walzer zu tanzen. Dieser Gang auf den Treppen, war einer der schönsten Momente in meinem Leben.
Nach einer kurzen Anmorderation hatte ich das Mikrofon. Ich fragte in die Runde, wer den das Lied von Harald Junke kennt „Barfuss oder Lackschuh“.
Und an dem Abend hieß es Lackschuh. Wer wollte es wagen mit einer echten Prinzessin einen Walzer zu tanzen?
Schauen Sie rein und lassen Sie sich überraschen, wer mit mir einen Walzer getanzt hat.

Hier noch ein paar Links zur Narrhalla Gala im Bayerischen Hof:

ipa-pressagency.media
tz.de

Fotos von:
ipa-pressagency.media

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen wurde heute das offizielle Narrhalla Prinzenpaar der Landeshauptstadt München auf dem Viktualienmarkt der Öffentlichkeit vorgestellt.

Unter jubelndem Beifall von Hunderten Besuchern kam endlich das lang erwartete Prinzenpaar 2016. Dieses Jahr nicht in einem Oldtimer, sondern auf zwei Ponys, gemäß dem Motto „Das Leben ist kein Ponyhof (nicht einfach), aber geritten wird trotzdem.“ Bei der Begrüßung hat Cornelia II. noch einen weiteren Traum verraten: Sie möchte gerne mal in einem „Tatort“ oder bei „München 7“ ihr schauspielerisches Talent unter Beweis stellen.

Cornelia II. von den Brettern, die die Welt bedeuten.
Cornelia Heidler, geb. am 25.3.1986 in München, fesch und sehr charmant, ist ausgebildete Schauspielerin, Sprecherin und freiberufliche Mitarbeiterin beim BR. Als Kind hat sie schon immer davon geträumt “Prinzessin zu sein”. Sie spielt in diversen Fernsehserien meist typisch bayerische Rollen, z.B. bei “Dahoam is Dahoam”, “Grünwalds Freitagscomedy” und “Um Himmels Willen”.

Bürgermeister Josef Schmid (CSU), mit ungewohntem Dreitage-Bart, freute sich bei seiner Rede darüber, „dass die Narrhalla den Faschingsauftakt in den Sommer verlegt hat.“Im Anschluss nahmen die legendären Marktweiber vom Viktualienmarkt das Prinzenpaar und Josef Schmid mit auf ihre berühmte Chaos-Fahrt „Ein Wagen von der Linie 8“ vom Weiß Ferdl. Als Dank gab es ein Herzerl und ein Bussi vom Prinzen für die Damen. Musikalisch begleitet wurde der Faschingsauftakt von der Band „V6“ mit Oldies und Rock’n’Roll“.

Hier noch ein paar Links über die Vorstellung des Narrhalla Prinzenpaares auf dem Viktualienmarkt:

ipa-pressagency.media
tz.de
tz.de
muenchen.tv
wochenanzeiger.de
abendzeitung-muenchen.de

Fotos von:
Wolfgang Roucka und ipa-pressagency.media